Die BPI-Geschäftsfelder

Als Verband mit über 240 Mitgliedsunternehmen der Biotech- und Pharmabranche ist der BPI e.V. zentraler Ansprechpartner für eine große Bandbreite von Fragestellungen und Aspekten des Gesundheitswesens.

Die fachlichen Schwerpunkte, die sich in zentralen Kernkompetenzen zusammenfassen lassen, sind an den Bedürfnissen unserer Mitglieder, Partner sowie der interessierten Öffentlichkeit ausgerichtet und entwickeln sich beständig und dynamisch mit den Aufgaben und Herausforderungen, welchen sie täglich gestellt werden.

Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie bietet mit seinen Geschäftsfeldern und den dort tätigen Experten unterschiedlicher Ausrichtungen - Pharmazeuten, Mediziner, Betriebswirte, Volkswirte, Journalisten, Juristen etc. - ein professionelles Netzwerk mit individueller Beratung sowie umfangreichen Serviceleistungen für seine Mitglieder, aber auch interessierte Endverbraucher können sich bei Fragen rund um die Gesundheitsforschung und -politik umfassend informieren. Zahlreiche Publikationen, welche innerhalb der Geschäftsfelder erarbeitet werden, sind kostenlos über den BPI e.V. erhältlich.

Die Geschäftsfelder sind in zahlreichen Ausschüssen und Arbeitsgruppen verbandsübergreifend organisiert. In den jeweiligen Fachforen werden aktuelle Themen aus den Bereichen der Pharmazie und Medizin, Forschung und Entwicklung, Arzneimittelsicherheit, Politik und Recht intensiv behandelt, diskutiert und weiterentwickelt. Dabei ist das aktive Voranbringen des öffentlichen Diskussionsprozesses um die Entwicklung des Gesundheitswesens auf nationaler und internationaler Ebene ein zentrales Anliegen des Verbandes.