Exportinitiative Gesundheitswirtschaft

Die Exportinitiative Gesundheitswirtschaft will Deutschlands Stellung als eines der führenden Exportländer gesundheitswirtschaftlicher Produkte und Dienstleistungen stärken. Die Initiative wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) ins Leben gerufen.
Ziel der Initiative ist es, die exportorientierten Unternehmen und die sie unterstützenden Institutionen zu vernetzen und die Vermarktung der Produkte im Ausland zu unterstützen. Der dafür gegründete Arbeitskreis Pharma, der branchenspezifische Maßnahmen erarbeitet und umsetzt, besteht aus Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH), Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI), Verband Forschender Arzneimittelhersteller e.V. (vfa).


Weitere Informationen über den Arbeitskreis Arzneimittel und die anderen Arbeitskreise finden Sie hier.

PharmaUpdate Russland - Brasilien - Mexiko

Auf Anregung des BPI-Ausschuss International Business hatte der Arbeitskreis Pharma das "PharmaUpdate Russland"bereits 2011 als eine Initiative der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft ins Leben gerufen. Seit dem Frühjahr 2015 stehen nun auch PharmaUpdates für Mexiko und Brasilien zur Verfügung.

Bei Interesse können die PharmaUpdates auf der Seite der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft heruntergeladen werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich informieren von der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft zu lassen, sobald eine Neuausgabe erscheint: