Positionen zur 19. Wahlperiode

Positionen des BPI zur 19. Wahlperiode
Positionen des BPI zur 19. Wahlperiode

Whitepaper zur Digitalisierung

BPI-Wihtepaper "Digitalisierung in der Pharmaindustrie"
BPI-Wihtepaper "Digitalisierung in der Pharmaindustrie"

Pharmareport

Der Newsletter der pharmazeutischen Industrie
Der Newsletter der pharmazeutischen Industrie

Pharma-Daten 2016

SecurPharm

Pharma Kodex Sonderband 2016/2017

Pharma Kodex 2016

Pressemitteilung vom 25.07.2017 Nachricht vom 25.07.2017

Apothekenpflicht schützt Patienten

Mit Blick auf die Forderung der Verbraucherschutzbeauftragten Mechtild Heil (CDU/CSU) nach einer verständlichen Kennzeichnung homöopathischer Mittel stellt Henning Fahrenkamp, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI), klar: „Die Packungsbeilage für... weiter »

Pressemitteilung vom 12.07.2017 Nachricht vom 12.07.2017

AMNOG-Daten: Periodikum analysiert Versorgungseffekte

Statistisch dokumentiert, graphisch aufbereitet, ökonomisch bewertet: Mit den AMNOG-Daten hat der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI) jetzt ein Periodikum aufgelegt, das die Effekte des AMNOG nach Erscheinungsform, Ausmaß und Ursachen im Zeitablauf systematisch verfolgt. Die... weiter »

Pressemitteilung vom 04.07.2017 Nachricht vom 04.07.2017

Der BPI Kiosk für unterwegs

Ab sofort können Sie alle aktuellen veröffentlichten BPI-Publikationen bequem unterwegs auf Ihren mobilen Endgeräten lesen – darunter auch das BPI-Positionspapier zur Bundestagswahl 2017. Den BPI Kiosk finden Sie bei google play und im App Store unter dem Stichwort „BPI Kiosk“ sowie unter... weiter »

Pressemitteilung vom 29.06.2017 Nachricht vom 29.06.2017

BPI Positionen zur Bundestagswahl 2017 Lösungen für eine zukunftsorientierte Arzneimittelversorgung

Knapp drei Monate vor der Bundestagswahl hat der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e. V. (BPI) seine politischen Positionen publiziert. Der Verband stellt damit seine Lösungsvorschläge für eine zukunftssichere Versorgung zur Diskussion. weiter »

Pressemitteilung vom 29.06.2017 Nachricht vom 29.06.2017

Streit um Mischpreise für AMNOG-Arzneimittel: Gesetzgeber muss handeln

Das Signal des Landessozialgerichts Berlin-Brandenburg an den Gesetzgeber ist eindeutig: Er ist aufgefordert, den Umgang mit dem „Mischpreis“ zu klären. Dr. Norbert Gerbsch, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI): „Ohne eine Klarstellung im... weiter »

Pressemitteilung vom 28.06.2017 Nachricht vom 28.06.2017

10 Jahre Health Claims – 10 Jahre Hängepartie - Dringender Handlungsbedarf bei Botanicals

Am 1. Juli feiert die Health Claims Verordnung ihren 10. Geburtstag der Gültigkeit. Doch bis heute hat die Europäische Kommission es nicht geschafft, die Health Claims für Botanicals zu prüfen. Für den Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) gibt es daher keinen Grund, das Jubiläum zu... weiter »

Pressemitteilung vom 26.06.2017 Nachricht vom 26.06.2017

Amtlich! Weltuntergangsszenarien der Krankenkassen widerlegt

Es ist amtlich: Die Überschüsse der Kassen steigen weiter, um 1,8 Mrd. EUR im Vergleich der ersten Quartale 2016 und 2017. Gleichzeitig sind die Ausgaben für innovative Arzneimittel zur Behandlung von Hepatitis C wie schon im Gesamtjahr 2016 im ersten Quartal 2017 weiter rückläufig. Das bestätigte... weiter »

Pressemitteilung vom 22.06.2017 Nachricht vom 22.06.2017

Orphan Drugs wertvoll: Nur ein Prozent der Seltenen Erkrankungen bisher medikamentös behandelbar

Beim Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) stößt die von der Barmer befeuerte Kosten-Nutzen-Debatte bei Orphan Drugs auf Unverständnis. „Noch immer sind nur etwa ein Prozent der rund 8.000 seltenen Erkrankungen medikamentös behandelbar. Für diese Menschen ist die Forschung und... weiter »

Möchten Sie BPI-Aktuell abonnieren?

Klicken Sie hier um sich für BPI-Aktuell, den Newsletter des BPI e.V. zu registrieren.