Pharma-Daten 2016

Hilfe! das Magazin

Ein Magazin über Krankheit, Versorgung und Geschäft

SecurPharm

Pharmareport

Der Newsletter der pharmazeutischen Industrie
Der Newsletter der pharmazeutischen Industrie

Pharma Kodex Sonderband 2016/2017

Pharma Kodex 2016

Pressemitteilung vom 12.10.2016 Nachricht vom 12.10.2016

BPI zum Kabinettsentwurf: Arzneimittelversorgung droht unsichere Zukunft

Heute hat das Kabinett den Entwurf für das neue Arzneimittel-Versorgungsstärkungsgesetz (AM-VSG) verabschiedet. Dazu Dr. Martin Zentgraf, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI): „Der Gesetzgeber institutionalisiert folgenschwere Steuerungsinstrumente wie das... weiter »

Pressemitteilung vom 06.10.2016 Nachricht vom 06.10.2016

BPI kritisiert Berichterstattung zu Orphan Drugs

Orphan Drugs sind kein Selbstläufer im deutschen Erstattungssystem, stellt der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie klar. "Der Anteil der Medikamente für Seltene Erkrankungen am Arzneimittelbudget der Gesetzlichen Krankenversicherungen liegt laut IMS Health-Studie bei gerade 3,5 Prozent",... weiter »

Pressemitteilung vom 04.10.2016 Nachricht vom 04.10.2016

Sebastian Schütze ist neuer Geschäftsfeldleiter Politik beim BPI

Sebastian Schütze (34), bisher wissenschaftlicher Referent für Arzneimittelpolitik im Deutschen Bundestag, übernahm zum 1. Oktober 2016 das Geschäftsfeld Gesundheitspolitik beim Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI). weiter »

Pressemitteilung vom 26.09.2016 Nachricht vom 26.09.2016

BPI zum AVR 2016 „Reformverzicht ist keine Option!“

Als fehlerhaft und fahrlässig bezeichnet der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) die Aussage des „Arzneiverordnungs-Report 2016“, wonach steigende Arzneimittelausgaben ursächlich für wachsende Versichertenbeiträge sind. „Angesicht eines konstanten Anteils der pharmazeutischen... weiter »

Pressemitteilung vom 07.09.2016 Nachricht vom 07.09.2016

Rot für TK Innovationsreport

„Die Krankenkassen müssen für eine Balance zwischen hochwertiger, innovativer Versorgung und Kostensteuerung sorgen. Ihre Vorschläge gehen zu Lasten der Patienten“, so Henning Fahrenkamp, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI). Der Verband zeigt dem TK... weiter »

Pressemitteilung vom 29.08.2016 Nachricht vom 29.08.2016

BPI widerspricht Hecken: Homöopathie muss als Satzungsleistung erstattungsfähig bleiben

Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) fordert, dass homöopathische Arzneimittel auch in Zukunft als Satzungsleistungen von der GKV erstattet werden können. Der G-BA-Vorsitzende Prof. Josef Hecken hatte sich am Wochenende in der FAZ dafür ausgesprochen, homöopathische Therapien... weiter »

Pressemitteilung vom 22.08.2016 Nachricht vom 22.08.2016

BPI zur Verbändeanhörung: AMNOG: Erosion des Verhandlungsverfahrens verhindern

Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) warnt davor, die mit dem AMNOG eingeführten Erstattungsbetragsverhandlungen zwischen dem GKV-Spitzenverband und dem pharmazeutischen Unternehmer zu schwächen. „Wenn Innovationen auf Verdacht bereits direkt nach der Zulassung Kassenpatienten... weiter »

Pressemitteilung vom 04.08.2016 Nachricht vom 04.08.2016

Für 40 Prozent ein Grund für Kassenwechsel: Versicherte wollen Versorgungssicherheit bei Rabattverträgen

Wenn es um verlässliche Arzneimittelversorgung geht, ist mit den gesetzlich Versicherten in Deutschland nicht zu spaßen. So ergab eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA im Auftrag des BPI, dass es für gut 40 Prozent der Erwachsenen in Deutschland ein Grund wäre ihre Kasse zu... weiter »

Möchten Sie BPI-Aktuell abonnieren?

Klicken Sie hier um sich für BPI-Aktuell, den Newsletter des BPI e.V. zu registrieren.