BPI zur Bundestagswahl 2017

BPI-Positionen zur BTW 2017

AMNOG-Daten 2017

AMNOG-Daten

Pharma-Daten 2016

Pharmadaten

Pharmareport

Newsletter der Pharmazeutischen Industrie

SecurPharm

Nach einer technischen Störung ist unser Webauftritt teilweise wieder erreichbar.

Sie müssen aber damit rechnen, dass nicht alle Inhalte bereitgestellt sind und bereitgestellte Inhalte nicht up-to-date sind. Wir arbeiten an einer Lösung der Schwierigkeiten und bitten Sie, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Pressemitteilung vom 16.06.2015 Nachricht vom 16.06.2015

Patient im Mittelpunkt, Standort im Blick?

Fast 80 Prozent der sächsischen Patientinnen und Patienten lehnen es ab, dass die Krankenkasse Einfluss auf die Verordnungen des Arztes nimmt. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die im Auftrag des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI) in Sachsen mit 1000 Befragten... weiter »

Pressemitteilung vom 29.05.2015 Nachricht vom 29.05.2015

BPI begrüßt Bekenntnis der Kanzlerin zum Pharmastandort

Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI) begrüßt das klare Bekenntnis der Bundeskanzlerin zu einem starken Pharmastandort Europa und Deutschland. Die Stärke des Standortes hängt aber nicht nur von seiner Forschungsleistung, sondern auch maßgeblich von den politi-schen... weiter »

Pressemitteilung vom 19.03.2015 Nachricht vom 19.03.2015

Situation für Kinderarzneimittel muss verbessert werden

Für ein speziell erforschtes und zugelassenes Arzneimittel für Kinder wären Eltern bereit, mehr zu zahlen, doch anderseits würden nur 20 Prozent der Eltern ihr Kind an einer klinischen Studie teilnehmen lassen. Dies sind wesentliche Ergebnisse einer aktuellen repräsentativen Umfrage, die der BPI in... weiter »

Pressemitteilung vom 18.03.2015 Nachricht vom 18.03.2015

BPI unterschreibt Charta der Vielfalt

Der Bundesverband der pharmazeutischen Industrie (BPI) hat die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Die Charta der Vielfalt ist eine Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. „Für uns als pharmazeutische Industrie ist die Vielfalt der Mitarbeiterinnen und... weiter »

Pressemitteilung vom 17.03.2015 Nachricht vom 17.03.2015

Pauschalierungen sind immer falsch

Nach Auffassung des Bundesverbandes der pharmazeutischen Industrie wird es Zeit, dass auch Prof. Gerd Glaeske versteht, auch OTC Arzneimittel haben in der Regel eine Zulassung und damit ihre Wirksamkeit, Qualität und Unbedenklichkeit erwiesen. Mit seinen pauschalen Anwürfen und Behauptungen,... weiter »

Pressemitteilung vom 13.03.2015 Nachricht vom 13.03.2015

BfArM ruft zur Teilnahme an der EMA-Befragung von Kindern auf

Das Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) unterstützt mit einem Aufruf zur Teilnahme die Aktion der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA), mehr Kinder und Jugendliche für die Teilnahme an klinischen Studien zu gewinnen. Diesem Aufruf schließt sich der BPI an: weiter »

Pressemitteilung vom 04.03.2015 Nachricht vom 04.03.2015

BPI zum aktuellen Finanzergebnis der GKV: Zeit für die Versorgungssicherheit

Die aktuellen Zahlen der Gesetzlichen Krankenversicherung, die mit mehr als 28 Milliarden Euro Rücklagen weiterhin zur Sparkasse mutiert, machen deutlich, dass die Politik sich nun endlich des Themas Versorgungssicherheit annehmen muss. Nachdem über Jahre hinweg das Damoklesschwert der angeblich... weiter »

Pressemitteilung vom 26.02.2015 Nachricht vom 26.02.2015

BPI und vfa zum Tag der Seltenen Erkrankungen am 28.02.: Immer mehr seltene Erkrankungen behandelbar

Pharmafirmen weiten ihr Engagement für Menschen mit seltenen Krankheiten aus. Darauf machen der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) und der Verband der forschenden Pharma-Unternehmen (vfa) anlässlich des Internationalen Tages der Seltenen Erkrankungen am 28. Februar 2015 aufmerksam.... weiter »

Möchten Sie BPI-Aktuell abonnieren?

Klicken Sie hier um sich für BPI-Aktuell, den Newsletter des BPI e.V. zu registrieren.