BPI zur Bundestagswahl 2017

BPI-Positionen zur BTW 2017

AMNOG-Daten 2017

AMNOG-Daten

Pharma-Daten 2016

Pharmadaten

Pharmareport

Newsletter der Pharmazeutischen Industrie

SecurPharm

Nach einer technischen Störung ist unser Webauftritt teilweise wieder erreichbar.

Sie müssen aber damit rechnen, dass nicht alle Inhalte bereitgestellt sind und bereitgestellte Inhalte nicht up-to-date sind. Wir arbeiten an einer Lösung der Schwierigkeiten und bitten Sie, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Pressemitteilung vom 19.11.2002 Nachricht vom 19.11.2002

BPI: Mit der Positivliste wird ein bereits gescheitertes Instrument ausgegraben

Den am Freitag vom Ministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung (BMGS) vorgelegten Gesetzentwurf einer Positivliste lehnt der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) kategorisch ab. „Hier wird wieder einmal ein bereits gescheitertes Instrument ausgegraben, das nur Zusatzkosten... weiter »

Pressemitteilung vom 12.11.2002 Nachricht vom 12.11.2002

BPI befürchtet regierungsbedingte Kündigungen - Rechtsgutachten belegt: Bund hat keine Gesetzgebungskompetenz beim Vorschaltgesetz

Anlässlich der heutigen Anhörung im Bundestagsgesundheitsausschuss hat der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) das Beitragssicherungsgesetz unter dem Slogan „Nein zum Vorschaltgesetz – Nein zu regierungsbedingten Kündigungen“ erneut abgelehnt. Überdies belegt ein vom BPI in Auftrag... weiter »

Pressemitteilung vom 07.11.2002 Nachricht vom 07.11.2002

BPI: Vorschaltgesetz führt in die Katastrophe

Vor „verheerenden Auswirkungen“ des geplanten Vorschaltgesetzes der Bundesregierung hat der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) in Berlin gewarnt. Anlässlich der heutigen ersten Lesung des Gesetzes im Bundestag sagte BPI-Hauptgeschäftsführer Henning Fahrenkamp: „Für den... weiter »

Pressemitteilung vom 07.11.2002 Nachricht vom 07.11.2002

BPI: Vorschaltgesetz führt in die Katastrophe

Vor „verheerenden Auswirkungen“ des geplanten Vorschaltgesetzes der Bundesregierung hat der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) in Berlin gewarnt. Anlässlich der heutigen ersten Lesung des Gesetzes im Bundestag sagte BPI-Hauptgeschäftsführer Henning Fahrenkamp: „Für den... weiter »

Pressemitteilung vom 29.10.2002 Nachricht vom 29.10.2002

BPI und VDGH: Gesundheitspolitik konterkariert Standortförderung in der Biotechnologie

Zur Sicherung und Entwicklung des Biotechnologie-Standortes Deutschland haben der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) und der Verband der Diagnostica-Industrie (VDGH) heute in Berlin Planungssicherheit sowie verlässliche Rahmenbedingungen gefordert. Auf ihrem gemeinsamen... weiter »

Pressemitteilung vom 14.10.2002 Nachricht vom 14.10.2002

BPI: Arzneiverordnungsreport 2002 arbeitet wie üblich mit Behauptungen und Vorurteilen

Der heute präsentierte Arzneiverordnungsreport (AVR) 2002 arbeitet nach Ansicht des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI) wie jedes Jahr mit Behauptungen, Vorurteilen und aus der Luft gegriffenen Zahlen. „Fakten spielen für die Herausgeber des AVR nur eine untergeordnete Rolle“,... weiter »

Pressemitteilung vom 26.09.2002 Nachricht vom 26.09.2002

BPI präsentiert Sieben-Punkte-Programm als Beitrag zur Debatte über die Gesundheitsreform

Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) hat heute bei einer Pressekonferenz in Berlin eine grundlegende Gesundheitsreform angemahnt. Als Beitrag zur notwendigen Reformdebatte präsentierte der Verband ein Sieben-Punkte-Programm. Außerdem forderte der BPI die Bundesregierung auf, die... weiter »

Pressemitteilung vom 18.09.2002 Nachricht vom 18.09.2002

BPI: Einsparungen durch Positivliste? - BKK-Bundesverband als letzter Mohikaner

Als „unverantwortliche Panikmache“ und ungerechtfertigtes Anprangern des Arzneimittelmarktes hat der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) die heutigen Äußerungen des BKK-Bundesverbandes zur Entwicklung der Arzneimittelausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung bezeichnet. Mit dem... weiter »

Möchten Sie BPI-Aktuell abonnieren?

Klicken Sie hier um sich für BPI-Aktuell, den Newsletter des BPI e.V. zu registrieren.