29.10.2020 10:30 - 15:30 Uhr
23. AKG Compliance Officer-Meeting

Am 29. Oktober 2020 findet in Berlin das 23. AKG Compliance Officer-Meeting statt.
 
Moderator:
 
Kai Christian Bleicken,
Rechtsanwalt und Geschäftsführer AKG e.V.
 
Gastvortrag:
 
Prof. Dr. jur. Hendrik Schneider,
Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie, Jugendstrafrecht und Strafvollzugsrecht, Universität Leipzig
 
Gesundheits- und Lifestyle Apps erobern den Markt und die Smartphones. Die Europäische Kommission hat schon vor fünf Jahren ausgeführt:
 
"Gesundheits-Apps haben das Potenzial, Prozesse im Gesundheitswesen, hin zu einer ... patientenzentrierten und das Selbstbestimmungsrecht fördernden Gesundheitsversorgung zu verändern. ... Zugleich kann mHealth das wirtschaftliche Wachstum fördern und die Gestaltung der Gesundheitssysteme unterstützen."
 
Apps und so genannte m-Health (mobile-health) Anwendungen werden von Ärzten oder unter der Beteiligung von Ärzten in einem anspruchsvollen regulatorischen Umfeld entwickelt und vermarktet. Möglichkeiten und Grenzen, derartige Produkte unter einer Beteiligung der Industrie herzustellen und zu vertreiben, sind bislang noch nicht geklärt. Der Vortrag zeigt Chancen und compliance-rechtliche Rahmenbedingungen für diese neuartige Ebene der Zusammenarbeit zwischen HCP und der Arzneimittelindustrie auf.
 
Gastvortrag:
 
Herr RA Benjamin Kindermann
 
Der Ausbruch der COVID-19 Pandemie im Frühjahr 2020 hat zu einer erheblichen Beschränkung der Möglichkeiten geführt, Fortbildungs- und sonstige Veranstaltungen als Präsenzveranstaltungen durchzuführen. Aufgrund der weitgehenden Kontaktverbote und der Verbote von Veranstaltungen, mussten nahezu alle Präsenzveranstaltungen abgesagt werden.
 
Aus diesem Grund haben seitdem alternative digitale Konzepte zunehmend an Bedeutung gewonnen. Unter den Begriffen Online-Fortbildung, Webinar oder auch Virtueller Kongress verstehen sich Veranstaltungen, die Präsenz-Veranstaltungen aus der analogen in die digitale Welt überführen. Sei es in Form von Live-Veranstaltungen, zu denen sich die Teilnehmer über das Internet zuschalten können oder auch Kongresse, bei denen die einzelnen Vorträge vorab aufgezeichnet werden und die Teilnehmer über den Server wie in einer Mediathek Zugriff auf die Inhalte nehmen können.
Einen zusammenfasssenden Überblick über die complinace- und kodexrelevanten Leitplanken
Im Zusammenhang mit virtuellen Fortbildungsveranstaltungen unter Einbindung seinen Beratungserfahrungen der vergangenen Monate wird der Autor der 3. Auflage des AKG Leitfadens „Auf einen Blick“ geben.
 
Ort: in den Räumen des BPI e. V. (direkt am S-Bahnhof Friedrichstraße)
Konferenzraum 1, Friedrichstraße 148, 10117 Berlin
 
Alternativ je nach Kontakt- und Reise-Beschränkungsvorgaben (auch) als Web-Veranstaltung
 
Kostenfrei – Nur für Mitglieder des AKG e. V. und Gäste
 
Das Programm finden Sie hier.
 
(Katharina Böhme, Tel. 030 3001909-30, boehme(at)akg-pharma(dot)de)