03.04.2019 10:30 - 16:00 Uhr
AKG-Seminar „Compliance Herausforderungen für Start-Ups und kleinere Unternehmen im Pharmabereich“

Referenten: 
 
Dr. med. Hans Joachim Hutt, 
Director Scientific Affairs, Cluster Central & Eastern Europe,
LEO Pharma GmbH
 
Elisabeth Engels, 
Rechtsanwältin AKG e. V.
 
Dr. Hans-Peter Walther, 
primus consulting group GmbH, Geschäftsführung
 
Unternehmen der Pharmabranche stehen seit jeher, und insbesondere vor dem Hintergrund der Antikorruptionsvorschriften, im besonderen Blickpunkt der Öffentlichkeit. Junge Gründer finden vor allem im deutschen Gesundheitswesen viele Vorgaben und Gesetze vor, die Innovationen im Zeitalter der Digitalisierung bremsen. Aus diesem Grund ist es wichtig, die rechtlichen Grundlagen im Markt genau zu scannen und die Gesetzeslage bei der Ausarbeitung eines Business Models von Anfang an zu berücksichtigen. Für einen rechtssicheren Start auf dem Markt, gilt es insbesondere die Compliance-anforderungen, die auch der AKG in seinem Kodex aufgenommen hat, zu kennen und effektiv umzusetzen. Compliance im Gesundheitswesen steht dabei für die Beachtung und Befolgung der Gesetze und Regeln, die die Zusammenarbeit mit Fachkreisangehörigen, medizinischen Einrichtungen und Institutionen der Gesundheitswirtschaft betreffend.
 
Sie erhalten einen praxisnahen Einstieg in das Thema Healthcare-Compliance und bekommen wertvolle Gestaltungstipps. Wie Sie die ersten Hürden sicher meistern und Compliance in Ihrem Unternehmen nachhaltig etablieren, erfahren Sie in diesem Seminar. Unsere Referenten beleuchten die rechtlichen Vorgaben und geben eine erste Hilfestellung, um eine effiziente und effektive Compliance-Organisation aufzubauen und zeigen Ihnen, wie Sie bereits die vorhandenen Strukturen sinnvoll nutzen können.
 
Ort: in den Räumen des BPI e. V. (direkt am S-Bahnhof Friedrichstraße)
Konferenzraum 3, Friedrichstraße 147, 10117 Berlin
 
Teilnehmerzahl max. 15, Preis: 595,00 Euro (zzgl. MwSt.)
 
Das Programm finden Sie hier.
 
Weitere Informationen erhalten Sie über
Katharina Böhme, Tel. 030 3001909-30, boehme(at)akg-pharma(dot)de