20.06.2022 10:00 - 17:00 Uhr
Die neuen Pharmakovigilanz-Anforderungen für Tierarzneimittel nach der EU-VO 2019/6

Am 20. und 21. Juni 2022 findet ab 10.00 Uhr ein zweitägiges Seminar zum Thema „Die neue EU-Verordnung für Tierarzneimittel und deren Umsetzung in Deutschland“ statt.

Ab dem 28. Januar 2022 kommt die neue Tierarzneimittel-Verordnung zur Anwendung und befindet sich somit in der ersten Phase. Uns ist es im Rahmen dieser Veranstaltung besonders wichtig, die Erfahrungen und Stolpersteine näher zu betrachten.

In unserem Seminar wird Ihnen ein Überblick über die neuen, seit dem 28. Januar 2022 anzuwendenden gesetzlichen Rahmenbedingungen auf nationaler und europäischer Ebene vermittelt. Sie erhalten detaillierte Informationen zu relevanten Themen im Bereich der Pharmakovigilanz mit konkreten Beispielen zur Umsetzung der Anforderungen

Im Fokus des Online-Seminars stehen folgende Schwerpunkte:

  • neue gesetzliche Grundlagen der Pharmakovigilanz (national, EU)
  • erste Erfahrungen mit der Anwendung der Verordnung EU/2019/6 und des Tierarzneimittelgesetzes
  • Fallbearbeitungen zu den jeweiligen Vorgaben

Referenten:

Dr. Conelia Ibrahim
Senior Expert
Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V.

Dr. Elke Stellbrink
Stellbrink Consulting

Für weitere Informationen und Anmeldedetails klicken Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie unter www.coll-pharm.de.

(Martina-Helena Hermann, Tel. 030 27909-188, collpharm(at)bpi-service(dot)de)