02.06.2022 10:00 - 17:00 Uhr
„Pharmacovigilance meets Regulatory Affairs“

Am 2. Juni 2022 findet von 10:00 – 17:00 Uhr ein hybrides Seminar zum Thema „Pharmacovigilance meets Regulatory Affairs” statt.

Im Bereich der Arzneimittelsicherheit ist ein effizientes und sorgfältiges Zusammenspiel aller beteiligten Abteilungen essenziell. Produktkennzeichnungen und Educational Material müssen immer auf dem aktuellsten Stand sein. Zudem ist es unerlässlich medizinisch-wissenschaftliche Anfragen umgehend und korrekt zu beantworten. Für diese und weitere Aufgaben sind definierte Prozesse an den Schnittstellen Pharmakovigilanz und Regulatory Affairs dringend erforderlich.

In unserem ganztägigen hybriden Seminar werden Ihnen die verschiedenen Verfahren, Maßnahmen und haftungsrechtliche Frage sowie vieles mehr vermittelt.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Signal-Verfahren
  • Referral-Verfahren
  • Risikokommunikation
  • Variations – Umsatzvorgaben
  • Haftungsrechtliche Fragestellungen

Referenten:

Dr. Boris Thurisch
Geschäftsführer Safety Affairs
Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e. V.

Petra Gerecke
Prokuristin
Leiterin Abteilung Zulassung/Arzneimittelsicherheit
QPPV Dermapharm Group

Dr. Axel Thiele
BPI-Senior Expert Pharmacovigilance, PV-Auditor und Berater
Bis 2015 Leiter des Fachgebietes „Risikoverfahren und Pharmakovigilanzinspektionen“ beim BfArM

RA Ulf Zumdick
Rechtsanwalt
Geschäftsfeldleiter Recht/Arzneimittelrecht
Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V.

Für weitere Informationen und Anmeldedetails klicken Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie unter www.coll-pharm.de.

(Martina-Helena Hermann, Tel. 030 27909-188, collpharm(at)bpi-service(dot)de)