Pharmareport

Newsletter der Pharmazeutischen Industrie

Pharma-Daten 2017

Pharmadaten

BPI zur Bundestagswahl 2017

BPI-Positionen zur BTW 2017
Pressemitteilung vom 19.07.2018 Nachricht vom 19.07.2018

Mückenstiche: Tipps für einen juckfreien Sommer

Sie kommen am liebsten an windstillen Abenden. In der Dämmerung, fast lautlos: Mücken. Ihre Stiche sind zwar meist ungefährlich, aber Juckreiz und Schwellungen sind lästig. Was dagegen hilft, wie Sie Entzündungen vermeiden und was im Notfall zu tun ist, verrät Ihnen Britta Ginnow,... weiter »

Pressemitteilung vom 19.04.2018 Nachricht vom 19.04.2018

Nach der Grippe: Medikamente kontrollieren!

Wen in der nasskalten Zeit die Grippe oder eine Erkältung erwischt hat, der bekam vom Arzt wirksame Arzneimittel verschrieben. Wieder genesen, stehen nun viele Menschen vor angebrochenen Medikamentenpackungen und fragen sich: Welche Medikamente darf ich aufbewahren? Und wie entsorge ich die... weiter »

Pressemitteilung vom 22.03.2018 Nachricht vom 22.03.2018

Vermeiden, Therapieren, Hyposensibilisieren! – Drei Optionen für Allergiker

Für Menschen mit einer Frühblüherallergie geht es je nach Witterung schon im Januar wieder los. Für Birkenpollenallergiker kommt die Allergiesaison ab Ende März. Juckende Augen, laufende Nase und eine bleierne Müdigkeit sind für Betroffene dann Alltag. Aber es gibt Möglichkeiten, diese Zeit... weiter »

Pressemitteilung vom 16.02.2018 Nachricht vom 16.02.2018

Salben & Co: Richtig gecremt ist halb genesen

Einfach dick auftragen und schon wirkt die Salbe? Weit gefehlt: „Genauso wie Tabletten und Spritzen müssen wirkstoffhaltige Cremes und Salben richtig dosiert werden“, sagt Dr. Matthias Wilken, Apotheker beim Bundes-verband der Pharmazeutischen Industrie (BPI). „Um den optimalen Therapieerfolg zu... weiter »

Pressemitteilung vom 04.01.2018 Nachricht vom 04.01.2018

Krätze - Das juckt mich nicht

Krätze – das klingt wie eine Krankheit aus dem Mittelalter. Seit kurzem ist die parasitäre Hautkrankheit jedoch wieder auf dem Vormarsch, in Bremen gab es 2017 mehr als doppelt so viele Fälle wie im Jahr zuvor. Glücklicherweise gibt es im Gegensatz zur grauen Vorzeit längst bessere Therapien als... weiter »