Detailseite

Masterclass Künstliche Intelligenz: Innovations-Potentiale effizient nutzen

Die Masterclass "Innovations-Potentiale effizient nutzen" bietet Einblicke in die Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz (KI) speziell für die pharmazeutische Industrie. Die Veranstaltung besteht aus drei Sessions, die jeweils verschiedene Aspekte der KI-Nutzung behandeln. Der Fokus liegt darauf, wie sich das Potential der KI für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle nutzen lässt und richtet sich an Innovatoren aus der pharmazeutischen Industrie, die nach neuen Impulsen für ihre Projekte suchen.

 

In einer Zeit, in der Innovation entscheidend für den Erfolg von Unternehmen ist, zeigen wir in der virtuellen Masterclass "Innovations-Potentiale effizient nutzen" auf, wie sich die Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz (KI) für die Entwicklung neuer Geschäftsideen einsetzen lassen. Die Veranstaltung richtet sich speziell an die pharmazeutische Industrie und ist eine Kooperation zwischen dem Bundesverband der pharmazeutischen Industrie (BPI) und Bridgemaker, einer renommierten Innovationsagentur und Company Venture Builder.

Erfahrene Experten zeigen anhand von praktischen Beispielen, wie sich die KI nutzen lässt, um neue Wege für Geschäftsmodelle zu erschließen. Innovatoren aus der pharmazeutischen Industrie, die nach neuen Impulsen für ihre Projekte suchen, werden von den praxisnahen Einblicken und Anwendungsmöglichkeiten profitieren.

Die erste Veranstaltung findet am Dienstag, den 7. Mai, von 12:00 bis 13:00 Uhr statt und zeigt zum Einstieg spannende Nutzungsmöglichkeiten von ChatGPT KI-Prompts in der Entwicklung von Innovationen. Weitere zwei Sessions folgen im Abstand von jeweils zwei Wochen.

Programm/Ablauf

 

Insgesamt bietet die virtuelle Masterclass folgende Einblicke:

  1. KI für Next-Level Innovation: Neue Business Models mit KI: Erfahren Sie, wie ChatGPT zur Beschleunigung von Innovationsprozessen eingesetzt werden kann (7.Mai – Anmeldung zur Masterclass #1)
  2. Building GPTs: Von den kommerziellen Strategien bis zur praktischen Anwendung: Lernen Sie, wie man GPTs baut und für den eigenen Einsatz individualisiert (21. Mai – Anmeldung zur Masterclass #2).
  3. GenKi als Feedback-Geber: Entdecken Sie, wie Sie GenKi nutzen können, um Ihre Arbeit zu verbessern, sei es bei Recherchen, Präsentationen oder E-Mails. Zudem erfahren Sie, wie GenKi in Excel/Google Sheets angewendet werden kann (4. Juni – Anmeldung zur Masterclass #3)

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bei unserem Partner Bridgemaker für jede der Sessions einzeln erforderlich. Nutzen Sie hierzu bitte diese Anmeldeformulare:

Masterclass #1 – 7. Mai

Masterclass #2 – 21. Mai

Masterclass #3 – 4. Juni

Für Fragen steht Ihnen gerne Tom Mühlmann, Geschäftsfeldleiter Digitale Transformation zur Verfügung.

(Tom Mühlmann, Tel. 030 27909-104, tmuehlmann@bpi.de

Datum: 07.05.2024
Zeit: 12:00 - 13:00
Ort: Webkonferenz

Organisator/Ansprechpartner: Ausschuss Digitale Zukunft des BPI e.V.
Freie Plätze: genug
Preis: Kostenlos