Detailseite

GXP-Outsourcing für IT-Abteilungen, Projekte und externe Lieferanten

Im Rahmen dieses Webinars wird Ihnen ein Gesamtüberblick über die Möglichkeiten und Ansätze im Bereich IT-Infrastruktur und IT-Dienstleister vermittelt.


Die regulatorischen Vorgaben sind eindeutig: Die GxP-relevanten Anwendungen müssen validiert werden; die IT-Infrastruktur muss qualifiziert werden.

Der im August 2022 erschienene Band – ISPE GAMP®5 – Second Edition – beschreibt im Detail die Vorgaben für IT-Abteilungen. Das IT-Service-Management, bestehend aus der IT-Infrastruktur selbst und der dazugehörigen Dienstleistungen (Service), die ebenfalls qualifiziert sein muss.

In Bezug auf externe IT-Dienstleister, aber eben auch interne oder einer häufigen Mischform, sind diese vom Ansatz her “Outsourcing“-Projekte. Technologisch gesehen geht es auch immer mehr in Richtung “Cloud“ und/oder SaaS Lösungen oder anderen Bereitschaftsmodellen.

Inhaltliche Schwerpunkte des Webinars sind folgende:

  • ISPE GAMP®5 – Second Edition (2022) und Enabling Innovation (2021)
  • GXP-konformes IT-Service-Management (ITSM) und Cloud-Modelle
  • Qualitätssystem für die IT-Einführung ISO 20000
  • ITIL-Best Practice: Aber mit welchen Tools?
  • Spezifikation “Pharma-Cloud“ – geht das?
  • Validierungsansätze für KI und ML – Qualifizierungskonzepte notwendig?
  • Qualifizierung interne und externe Audits – Auditmanagement
  • Vertragliche und rechtliche Aspekte (Herstellerlaubnis, Zulassungen)
  • Das “Outsourcing“-Projekt – was gilt es zu planen und zu beachten?
  • Was tun, wenn man scheitert? Optionen: De-Clouding, In-Sourcing?


Referent:

Markus Roemer
Geschäftsführer der comes compliance services

Für weitere Informationen und Anmeldedetails klicken Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie unter www.coll-pharm.de

(Martina-Helena Hermann, Tel. 030 27909-188, collpharm@bpi-service.de)

Datum: 11.11.2024
Zeit: 10:00 - 15:00
Ort: CollPharm Online-Veranstaltung

Organisator/Ansprechpartner: Colloquium Pharmaceuticum
Freie Plätze: genug
Preis:
345,00 €  *Preis BPI-Mitglieder
345,00 € *für die Webinar-Live-Teilnahme
320,00 € *für die Webinar-Aufzeichnung